Trockenbau

Neue Wände – dekorativ oder auch als Ausbau ihres Daches!

Trockenbau bedeutet das Herstellen von leichten nichttragenden Wänden im Innenbereich sowie das Beplanken von Dachschrägen mittels Gips-Karton- Platten. Das spart Kosten, Zeit und vermeidet unnötigen Lärm und Dreck beim Einbau. Durch das Einlegen von Dämmmaterial können die normierten Dämm-, Schall- und Brandschutzanforderungen eingehalten werden.

Technisch wird es im Trockenbau wenn es um die Detailausbildungen, wie Deckenanschlüsse oder die Fugenausbildung geht, da bei einer fehlerhaften Ausbildung "Schallbrücken" entstehen können. Besonderes im Dachbereich muss auf eine ausreichende Diffusion Wert gelegt werden: Da Luft mit unterschiedlicher Temperatur verschiedene Mengen Wasser aufnehmen kann, kommt es zu der Bildung von Tauwasser. Dieses Tauwasser kann bei falscher oder fehlerhafter Ausführung zu Feuchtigkeitsschäden führen. Durch fehlerhafte Verarbeitung können enorme Folgekosten entstehen.

In unserem Betrieb wird deshalb nicht nur im Trockenbau besonderes Augenmerk auf die Qualität in Planung und Ausführung gelegt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK